Buchpublikation im BirkhäuserVerlag | 2009

  • Bild 01

Smart Surfaces

Buchpublikation im BirkhäuserVerlag | 2009
Herausgeber: Thorsten Klooster | Koautoren: Nils Boeing, Simon Davis, Almut Seeger | Grafik: Onlab

Auf dem Hintergrund vorangegangener Seminare und Veranstaltungen in der BTU Cottbus wie „Materialwechsel“ / „neue Materialien mit dem Schwerpunkt Funktionelle Oberflächen“ (T. Klooster), sowie Materialmissbrauch (A. Seeger mit T. Klooster) begann im Auftrag des BirkhäuserVerlags 2007 die Arbeit an dem Buch „Smart Surfaces“.
Als Koautorin galt es, die Themenschwerpunkte Oberflächen aus Licht, Medienfassaden und beleuchtete Inszenierungen in Fragen der technischen Neuerungen sowie deren Anwendung zu erforschen und in dem Kapitel „Licht“ textlich zusammenzufassen.

“Ob leuchtende Tapeten, Strom erzeugende Vorhänge oder selbstreinigende Scheiben: Neuentwicklungen im Bereich der Oberflächentechnologien werden die Möglichkeiten des Materialeinsatzes in Architektur, Innenarchitektur und Design auch weiterhin beeinflussen. Dabei führt der Weg der Gestaltung intelligenter Oberflächen über die Wahrnehmung von deren Phänomenen zum Verständnis von Oberfläche als Handlungsansatz. Intelligente Oberflächen erweitern den Gestaltungsspielraum für Architekten und Designer, mehr noch, ihr Einsatz führt zu neuen Konzepten, die auch den veränderten Ansprüchen an Gebäude und Design gerecht werden können. »Smart Surfaces« möchte diese Thematik in den kreativen Fokus der Planer und Gestalter rücken. Ein Buch für alle, die sich von den Möglichkeiten innovativer Oberflächentechnologien inspirieren lassen möchten.” (T. Klooster, 2009, Klappentext – Smart Surfaces)