Temporäres Restaurant- und Veranstaltungsgebäude in Berlin | 2009

  • Bild 01
  • Bild 02
  • Bild 03
  • Bild 04
  • Bild 05
  • Bild 06



Plateau Plus

Temporäres Restaurant- und Veranstaltungsgebäude in Berlin | 2009
Bauherr: Agentur Walks and Talks | Projektteam: Almut Seeger, Robert Tzscheutschler
Tragwerksplanung: ifb Thal

Das Projekt Plateau Plus ist ein temporäres Bar-Restaurant, das sich aufgrund seiner geringen Fläche genehmigungsfrei aufstellen lässt. Es ist gedacht als Ergänzung zu bestehenden Strand-Bars und zur Nutzung für andere Veranstaltungen. Die Grundkonstruktion ist so gestaltet, dass sich das Plateau auseinandergebaut in einen Überseecontainer verstauen lässt. Die Hülle wandelt sich je nach Nutzung und technischer Bestückung und wird jedesmal individuell angepasst. Weitere Nutzungen, wie Küche, Abstellflächen und Toilettenanlagen werden durch Containern ergänzt. Diese passen sich exakt in die Grundform und verschwinden optisch durch die Höhe des Plateaus.