Lounge und Werkpräsentation Anish Kapoor | 2008

  • Bild 01
  • Bild 02
  • Bild 03
  • Bild 04



Art Cologne | Deutsche Bank VIP-Lounge

Lounge und Werkpräsentation Anish Kapoor | 2008
Auftraggeber: Deutsche Bank CSR Kunst, Art Cologne 2008 | Architekten: Almut Seeger und Thorsten Klooster (Task Architekten) | Projektpartner: regarding arts Berlin | Fotos: Alex Kraus

“Auch in der Deutsche Bank Lounge auf der Art Cologne stand eine Plastik des Künstlers im Zentrum. Die kreisrunde, konkave Spiegelscheibe Green to Purple (2007), eine Leihgabe der Londoner Lisson Gallery, gehört zu Kapoors jüngster Serie von Wandskulpturen aus Aluminium. In der minimalistisch gestalteten, in Dunkelgrau-, Weiß- und Violetttönen gehaltenen Lounge spiegelte die grün- violett oszillierende Arbeit den gesamten Raum. Kapoors leuchtende Gouachen der Serie Wounds and Absent Objects (1998) aus der Sammlung Deutsche Bank wurden in der Architektur eines nachempfunden Kreuzgangs präsentiert. Sie verdeutlichen assoziativ die Formensprache Kapoors, die von der Auseinandersetzung mit Leerstellen, Hohlkörpern und Kreisen geprägt ist. Diese Objekte strahlen geradezu aus dem Bild heraus und fesseln den Betrachter mit derselben Intensität wie seine bildhauerischen Arbeiten.” (db art mag Nr. 47 | 2008)